Neue Termine für unsere kostenfreien Produktschulungen!

Unser Seminar morgen Abend ist ausgebucht! Vielen Dank für die vielen Anmeldungen.

Neue Termine für unsere kostenfreien Produktschulungen im Sommer wurden soeben freigeschaltet.


Kann da was weg?- Ein Patient mit vielen Tabletten

Der 18. Fall aus der Reihe “Medikation unter der Lupe” der Deutschen Apotheker Zeitung nimmt die Medikation eines Patienten mit vielen Arzneimitteln genauer unter die Lupe.

Den Fall finden Sie in der aktuellen DAZ (Erscheinungsdatum 16.05.2024) und in unserem Download-Bereich.

Als Scholz online Nutzer können Sie kostenfrei am Live-Seminar teilnehmen, das am 22.02.2024 um 20:00 Uhr stattfindet. Hier geht es zur Anmeldung und weiteren Informationen. Die Referntin an diesem Abend ist Frau Dr. Dorothee Dartsch, Apothekerin und Geschäftsführerin CaP Campus Pharmazie GmbH, Hamburg.

Auch wenn Sie den Termin verpasst haben, können Sie den Artikel bei uns im Download-Bereich herunterladen und das Seminar on demand im Nachhinein ansehen, indem sie sich über diesen Link anmelden. Für Scholz User natürlich kostenfrei!


Neue ausführliche Videoanleitungen live im System

Auf Wunsch vieler Kunden haben wir zwei ausführliche Videoanleitungen, die die Analyse mit Scholz amts am Live-System zeigen, aufgenommen und stellen Sie Ihnen im Download-Bereich unter “Video-Anleitungen”.zur Verfügung. Hier werden detailliert die Analysmöglichkeiten aufgezeigt und Sie siehen genau, wo Sie hinklicken müssen und wie Sie sich im System bewegen können.


Besuchen Sie uns auf der Interpharm 2024

Am 12.04 und 13.04.2024 findet wieder der größte pharmazeutische Fortbildungskongress, die Interpharm in Mannheim, statt.

Neben vielen hochwertigen und interessanten Vorträgen, gibt es eine kleine Ausstellung, in der Sie uns - das Team von Scholz online  - am Stand des Deutschen Apotheker Verlags treffen können.

Sie sind herzlich eingeladen uns dort zu besuchen, mit uns in das Programm zu schauen, Fragen zu stellen, Anregungen zu diskutieren oder uns einfach nur kennenzulernen.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Team von Scholz online

 

Falls Sie noch keine Karten haben, klicken Sie hier.


Die pDL Patientenkampagne startet heute

Sie haben es sicher schon mitbekommen:

Die ABDA starte heute mit einer an Patienten gerichteten pDL Kommunikationsoffensive. Diese besteht aus

  • einer neuen Informationsseite, die unter www.pharmazeutische-dienstleistungen.de zu erreichen ist und die Sie auf Ihrer Apotheken-Homepage verlinken können.
  • einem TV Werbespot. Dieser 20 Sekunden lange Werbespot wird an 22 Tagen im März im ZDF direkt vor den heute-Nachrichten gesendet.

Bereiten Sie sich also auf verstärkte Nachfragen bzgl. der pDL in Apotheken vor. Wir von Scholz online unterstützen Sie gern, v.a. im Hinblick auf die Medikationsberatung. Es sind noch Termine in unseren kostenfreien Produktschulungen frei. Eine kostenfreie Testversionen können Sie hier bestellen. Der Testzeitraum wurde vor Kurzem auf 30 Tage verlängert.

Kein Termin für Sie dabei? Sie haben noch Fragen? Schreiben Sie uns gerne über feedback@scholzon.de .

 

 


Eine Patientin mit Schmerzen, Schwindel und Schlafproblemen

Der 15. Fall aus der Reihe "Medikation unter der Lupe" der Deutschen Apotheker Zeitung befasst sich mit einer Patientin, die unter Schmerzen, Schwindel und Schlafproblemen leidet.

Den Fall finden Sie in der aktuellen DAZ (Erscheinungsdatum 22.02.2024) und in unserem Download-Bereich.

Als Scholz online Nutzer können Sie kostenfrei am Live-Seminar teilnehmen, das am 28.02.2024 um 20:00 Uhr stattfindet. Hier geht es zur Anmeldung und weiteren Informationen. Der Refernt an diesem Abend ist Herr Dr. Markus Zieglmeier, Fachapotheker für Klinische Pharmazie, Medikationsmanager BA KlinPharm.


Ramadan als AMTS-Risiko?

Am Dienstag, den 20.02.2024 um 20 Uhr, wird im Online-Seminar der Medizinischen Monatsschrift für Pharmazeuten (MMP) das Thema Ramadan und dessen Auswirkungen auf die Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS) der Patienten diskutiert, die in diesem Monat fasten.

AMTS-Risiko Ramadan? Pharmazeutische Betreuung gläubiger Muslime

  • Termin: 20. Februar 2024, 20:00 – 21:00 Uhr
  • Referent: Dr. Markus Zieglmeier

Hier geht's zur Anmeldung!


Verlängerter Testzeitraum

NEU: Scholz online kann nun 30 Tage statt nur 10 Tage lang von Ihnen getestet werden. Hier geht's zum Test von Scholz online.

Warum wird der Testzeitraum verlängert?

  • Damit Sie das Programm trotz des stressigen Apothekenalltags in Ruhe ausprobieren können und Zeit haben, uns alle Fragen zum Produkt zu stellen, die Sie beschäftigen.
  • Damit Sie an einer unserer kostenfreien Produktschulungen teilnehmen können. Diese werden innerhalb von 30 Tagen 2-3x angeboten, wovon ein Termin als Abendveranstaltung stattfindet. Melden Sie sich hier an!

Eine Patientin aus dem Altenheim

Die Patientin in diesem neuen Fall aus der Reihe "Medikation unter der Lupe" ist 81 Jahre, lebt im Altenheim und bekommt aktuell 13 Arzneimittel. In Zusammenarbeit mit der Bezugspflegekraft kommen einige Symptome und Beschwerden ans Licht, die das Wohlbefinden der Patientin deutlich einschränken. Teilweise handelt es sich um zentralnervöse Beschwerden wie z.B. Verwirrtheit und Schlafstörungen, zusätzlich leidet sie aber auch unter peripheren Symptomen wie z.B. Reizhusten, Atemnot, Obstipation und Schluckbeschwerden.

Haben Sie Lust bekommen, diesen Fall zu lösen? Sie finden den kompletten Fall in der aktuellen DAZ und unter diesem Link. Scholz online User können sich das PDF zum Fall in unserem Download-Bereich herunterladen.

Am 24.01.2024 findet das interaktive Live-Seminar mit Apothekerin Ina Richling zu diesem Fall statt. Hier können Sie die Lösung des Falls live verfolgen und Fragen an Ina Richling stellen. Melden Sie sich hier an. Für Scholz online User ist das die Veranstaltung kostenfrei. Selbstverständlich können Sie das Seminar auch im Nachhinein on demand abrufen.


Wissens-Update: Therapie der Herzinsuffizienz

Am 10.01.2024 findet um 20 Uhr am MMP-Online-Seminar zum Thema „Chronische Herzinsuffizienz: Therapie im Umbruch“ statt.

Es lohnt sich teilzunehmen, denn

  • Die Leitlinie zur akuten und chronischen Herzinsuffizienz (HF) wurde im Jahr 2021 durch die Europäische Gesellschaft für Kardiologie (ESC) hat im Jahr 2021 aktualisiert.
  • Am 12. Dezember 2023 wurde das Kapitel „Medikamentöse Therapie“ der nationalen Versorgungsleitlinie (NVL) „Chronische Herzinsuffizienz“ (S3) aktualisiert. Die Leitlinie wurde im Oktober 2019 veröffentlicht und ist noch bis Oktober 2024 gültig.
  • Je besser wir Apotheker*innen und mit den Standardtherapien der wichtigen chronischen Erkrankungen auskennen, desto schneller sind wir in der Lage zu erkennen, ob eine bestimmte Kombination von Arzneimitten positiv oder negativ zu beurteilen ist.

Melden Sie sich hier an!


© 2024 Wissenschaftliche
Verlagsgesellschaft Stuttgart

CE Zeichen